von-Willebrand
Suche    
Alle CSL Behring Webseiten einschließen

Was kann der Arzt tun um die Blutung zu stoppen.

In der Regel wird der Arzt zunächst versuchen die Blutung mit einer Tamponade oder Tupfern, die in die Nase eingeführt werden, zum Stillstand zu bringen. Diese Tupfer können blutstillende Medikamente enthalten.
Wenn damit keine Blutstillung möglich ist, können die blutenden Gefäße veräzt oder verödet werden.
Bei stärkeren und häufigeren Blutungen sollte der Arzt den Blutdruck kontrollieren und durch eine Blutuntersuchung eine Gerinnungsstörung oder eine Erkrankung des Blutes ausschließen. Eine Überweisung zum HNO-Arzt zur Abklärung von Veränderungen an der Nasenscheidewand ist auch sinnvoll.